• Aktuelles/Wissenswertes

    image1
     

    Lim belegt Platz 3. bei Ranglistenturnier in Bottrop
    Sinzheimer Eigengewächs bereits für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert
    Das Ranglistenturnier im Nord-Rheinwestfälischen Bottrop bot die erste Möglichkeit im Jahr 2019, sich für die Deutschen Meisterschaften der Männer zu qualifizieren. Mit dabei auch das Sinzheimer Eigengewächs David Lim, der mittlerweile für den TV Erlangen in der 1. Bundesliga an den Start geht. In einem starken Teilnehmerfeld von 25 Kämpfern startete Lim mit einem ungefährdeten Ippon-Sieg in das Turnier. Auch den zweiten Kampf gegen Luigi Soccimaro vom MTV Vorsfeld konnte man frühzeitig für sich entscheiden. Im Viertelfinale traf Lim auf den Bundesligakämpfer der Sport-Union-Annen Paul Aenaes. In einem engen und ausgeglichen Kampf konnte Lim sich im Golden Score durchsetzen. Im Halbfinale wartete erneut ein Bundesligakämpfer mit Boris Peric vom TSV 04 Leverkusen auf Lim. Eine Unachtsamkeit in der letzten Minute der regulären Kampfzeit kostete Lim den Sieg und den damit verbundenen Einzug ins Finale. So stand der Sinzheimer Judoka im Kampf um Platz 3 Nikola Discher vom JJC Lammersdorf gegenüber. In einem überaus dominant geführten Kampf von Lim, konnte dieser den Kampf vorzeitig für sich entscheiden und somit Platz 3 belegen. Damit kann Lim auf einen erfolgreichen Start in die Einzelsaison zurückblicken und sich bereits über die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in Stuttgart freuen.

     

    image1
     

    03.02.2019
    Zwei dritte Plätze für den Judo Club Sinzheim e.V. bei der Landeseinzelmeisterschaft U18 in Bad Krozingen

    Kai Hauter und Linus Simeon holen Bronze nach Sinzheim. Vergangenen Sonntag den 3.2.2019, wurden in Bad Krozingen die Landeseinzelmeisterschaften U18 im Judo ausgetragen. Linus Simeon startete in der Gewichtsklasse bis 46 kg. In seinem ersten Kampf traf er auf Gerhard Collin. Diesen Kampf musste er nach neun Minuten Kampfzeit an Colin abgeben. Nach zwei weiteren erfolgreichen Kämpfen, erreichte Simeon souverän den dritten Platz . Kai Hauter startete in der Gewichtsklasse bis 73 kg. Hauter konnte den ersten Kampf nach 30 Sekunden durch eine Würgetechnik nach Sinzheim holen. In einem weiteren Kampf musste Hauter sich dem späteren Zweitplatzierten geschlagen geben. 
    Bravo. Gut gemacht...... weiterlesen

     

     

    Mai 11


     

    15.12.2018 Abschluss Rebland Randori

    Erfolgreicher Abschluss beim Reblandrandorie in Steinbach
    Zum wiederholten Male gewinnt der JC Sinzheim vor Steinbach, Malsch, Rastatt, Ötigheim, Greffern und Bühlertal. Durch ihren Fleiß und starke Leistungen über das ganze Jahr 2018 verteilt, konnte die Jugend vom JC Sinzheim die oberen Podestplätze sichern.
    1ter Platz erreichte Dirk Graf. (JC Sinzheim 303 Punkte)
    2ter Platz erreichte Timo Graf (JC Sinzheim 288 Punkte) sowie Tilo Thafertshöfer.
    3ter Platz erreichte Emilia de Simone (JC Sinzheim 287 Punkte)
    5terPlatz  Annika Schweizer (JC Sinzheim 259 Punkte)
    Weitere tolle Platzierungen erreichten Anna Müller, Gabriel Cretzu, Fabian Ossinski, Fiona Ossinski, Timèo Dollansky, Julian Armbruster, Helena Armbruster, Leon Klefenz, Johanna Klumpp, Malte Lauther, Chiara Lanz, Jakob Marquet, Jonas Dittmann, Jonathan Seiss und Guilia Huber.

     

     

    08.12.2018 Zwei neue Danträger für den Judo Club Sinzheim e.V. !

    Nach einem Jahr schweißtreibender Vorbereitung haben Marie-Sophie Gröger und Christopher Burkhardt ihre Prüfung zum 1. DAN, dem schwarzen Gürtel im Judo bestanden.

    Nachdem sie bereits im Sommer die Nage no Kata, eine traditionelle Darstellung von Würfen, im Rahmen der Baden-Württembergischen Katameisterschaft erfolgreich absolviert hatten, konnten sie sich das restliche Jahr auf die 40 geforderten Wurftechniken, 5 Haltetechnikgruppen, 7 Hebel- und 7 Würgetechnikgruppen vorbereiten.

    Zusätzlich umfasste die Prüfung das Kombinieren  dieser Techniken sowie deren situationsangepasste Anwendung. Bei der Prüfung in Heitersheim, am 8.12.2018 mussten Marie und Christopher neben 8 weiteren Prüflingen das Gelernte unter Beweis stellen.

    Der Prüfungsvorsitzende Franz Zeiser, 8. DAN, verlangte den Dan-Aspiranten einiges ab. Nachdem die Wurftechniken, die Bodentechniken, die Spezialtechnik und der Theorieteil abgeprüft worden waren, stand nach 5 Stunden das Ergebnis fest. ..... mehr lesen

     

     
    01.12.2018: Schneemannturnier in Schwetzingen. Megastarkes Ergebnis für unsere Judoka
    U15
    1.Platz
    Dirk Graf
    Jakob Simeon
    Anna Ernst
    Lina Lorenz
    Annika Schweizer
    Rkaya Müller

    3.Platz
    Timo Graf
    Luis Bathelt
    Linus Simeon
    U12
    1.Platz
    Adrian Ernst
    Alexander Margolin

    2.Platz
    Rouven Brocke
    Julian Armbruster

    3.Platz
    Alexander Kessler
    U10
    2.Platz
    Chiara Lanz
    Anna Müller
    Helena Armbruster
    Emilia De Simone
    Laurenz Bathelt
    Fabian Ossinski

    3.Platz
    Gabriel Cretzu
    Leon Klefenz
    Fiona Ossinski
     

    17.11.2018
    Baden Rhinos vs. Eisbären Eppelheim
    4 : 2

    Wir waren dabei. Super toll.
    Vielen Dank Rhinos

     
     

    06.10.2018
    Landesmeisterschaft U15 in Hockenheim.

    Maja Hoferer 1.Platz

    Annika Schweizer 2.Platz
    Anna Ernst 2.Platz
    Jakob Simeon 2.Platz

    Emily Tondera 3.Platz
    Timo Graf 3.Platz
    Dirk Graf 3.Platz

    Linus Simeon 5.Platz

    Herzlichen Glückwunsch. Super Leistung. Tolles Ergebnis

     
    Rebland-Randori Zeit: 10:00-12:00 Uhr; KATA-Training 12:30-14:00 Uhr
    19.01.19 JJKSV Rastatt + KATA-Training 1.-3. Kyu
    (ehemaliges Firmengebäude Diana Werke, Karlstr. 23, 76437 Rastatt)
    02.03.19 BC Malsch
    (Gymnastikhalle der Hans-Thoma Schule, Adolf-Bechler-Straße 11, Malsch)
    30.03.19 Budokai Bühlertal
    (ehemalige Zigarrenfabrik, Hauptstr. 145, 77830 Bühlertal)
    11.05.19 JC Sinzheim
    (Fremersberghalle Müllhofener Str. 18 · 76547 Sinzheim)
    29.06.19 BK Bühlertal *Turnier*+ KATA-Training 1.-3. Kyu
    (ehemalige Zigarrenfabrik, Hauptstr. 145, 77830 Bühlertal)
    13.07.19 SR Yburg Steinbach
    (Kellergeschoss Sporthalle, Meister-Erwin-Str. 5, 76534 Baden-Baden)
    19.10.19 BC Greffern
    (Untergeschoss Schwimm- und Sporthalle, Pappelweg, 77836 Rheinmünster)
    23.11.19 JJKSV Rastatt
    (ehemaliges Firmengebäude Diana Werke, Karlstr. 23, 76437 Rastatt)
    14.12.19 SR Yburg Steinbach *Abschlussveranstaltung*
    (Kellergeschoss Sporthalle, Meister-Erwin-Str. 5, 76534 Baden-Baden)


    Rebland Randori? Was steckt dahinter? Klick mich
     

    22.09.2018
    Bezirkseinzelmeisterschaft U15 in Hockenheim

    Am 22. September traten sieben Jugendliche des Judo Club Sinzheim mit ihrer Trainerin Sarina Ridinger an der Bezirksmeisterschaft in Hockenheim der U15 an. Die ersten Plätze konnten Annika Schweizer und Maja Hoferer ohne weitere Probleme erreichen. Im System alle gegen alle gewann Schweizer alle Kämpfe mit voller Wertung (Ippon) und Hoferer erreichte ihren Sieg durch fixieren im Haltegriff. Einer großen Herausforderung stellte sich der Anfänger Jakob Simeon, der den zweiten Platz erreichte und gegen erfahrene Gegner antreten musste. Seinen Finalkampf verlor er ganz knapp gegen den Blaugurt aus Heusbach. Sein Bruder Linus Simeon landete ebenfalls auf dem Treppchen, mit dem dritten Platz und schlug sich gegen acht Gegner erfolgreich durch. Unter anderen gewann er gegen Karlsruhe und Mannheim mit seiner Spezialtechnik. Ebenfalls teilten sich die dritten Plätze Emily Tondera und Anna - Theresia Ernst die im ersten Jahr der U15 mit Bravour gekämpft haben. Der Altersunterschied und die Erfahrungen können bis zu zwei Jahren variieren, aber dennoch zahlte sich das Training aus und Medaillen waren ihnen sicher. Als letzte Kämpferin des Judo Club Sinzheims startete Lara Kappler, die in ihren Kämpfen ein bisschen Pech hatte, aber dennoch durch gutes Durchhaltevermögen den fünften Platz erreichte. Alle Kämpfer sind für die Landesmeisterschaft am 6.10 qualifiziert. Am gleichen Wochenende startete Alexander Margolin in der Altersklasse U12 am Kurpfalz Turnier und erreichte den zweiten Platz.

     

    21.04.2018: Usarpharm Internationales Turnier in Saarbrücken U10/U12

    Erfolgreicher Turniertag beim internationalen Turnier in Saarbrücken

    1. Platz Anna Müller
    1. Platz Fabian
    1. Platz Timèo
    1. Platz Gabriel

    2. Platz Emilia
    2. Platz Helena
    2. Platz Alexander
    3. Platz Fiona
    3. Platz Johanna
    3. Platz Julia
    3. Platz Till
    Bravo. Tolle Leistung
     

    Herzlichen Glückwunsch
    Wir sind stolz auf euch !!!!!

     

    15.04.2018: Freiburger Pokalturnier Jahrgang U12 und U15

    U12
    Alex Margolin 1.Platz

    U15
    Lina Lorenz 1.Platz
    Annika Schweizer 1.Platz
    Timo Graf 2.Platz
    Dirk Graf 2.Platz
    Emily Tondera 3.Platz
    Lara Kappler 3.Platz
    Malte Lauter 5.Platz
    Jakob Simeon 5.Platz

    Zum Bericht
     

    18.03.2017: Landeseinzelmeisterschaft U12 in Ettlingen
    Bravo. Habt ihr toll gemacht

    Max Roller 3.Platz
    Julian Armbruster 5.Platz
    Alexander Margolin 5.Platz
    Daniel Schmitz 5.Platz
    Adrian Ernst  7.Platz (fehlt auf dem Bild)

     

     

     

     

     

    24.02.2018: Bezirks Einzelmeisterschaft m/w U12 in Viernheim

    Herzlichen Glückwunsch an euch alle.
    Bravo. Tolles Ergebnis
    .
     

    1. Platz:  Adrian Ernst,  Alexander Margolin
    2. Platz:  Julian Armbruster, Max Roller
    3. Platz:  Daniel Schmitz
    6. Platz: Alexander Kessler



    Bericht gibts hier
     

    18.02.2018 Domenik Greis nimmt an der Süddeutschen Einzelmeisterschaft in Heilbronn teil.

    Der Sinzheimer Judoka trat in der Gewichtsklasse bis 55 Kg an. Bei der Süddeutschen Meisterschaft kämpfen Athleten aus Baden, Württemberg und Bayern gegeneinander.
    In seinem ersten Kampf traf Domenik auf Alexander Büchvom TV Althofen. Dem sich der Sinzheimer nach guter, gezeigter Leistung im Boden geschlagen geben musste.
    In der Trostrunde traf Domenik auf Michael Vajkant vom ESV Ingolstadt. Der Kämpfer aus Ingolstadt konnte Greis mit einem Hüftwurf werfen und somit einen Sieg verbuchen.

    Für Domenik Greis war es die erste Süddeutsche Meisterschaft in der Altersklasse bis 21 Jahre und eine gute Möglichkeit Erfahrung fürs nächste jahr zu sammeln.


     
    Erfolgreicher Auftritt des Judo Club Sinzheim e.V. bei der Internationalen deutschen Meisterschaft der Sehgeschädigten in Heidelberg
    Die seit einem Jahr beim Judo Club Sinzheim e.V. trainierende, blinde Friederike Scherret trat am 10.02.2018 bei der IDEM der Sehgeschädigten im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar, gegen die internationale Konkurrenz für Sinzheim an. Auf dem mehrtägig, großangelegten, professionell ausgerichteten Turniers trafen sich über 100 Kämpfer aus 14 Nationen mit dem Ziel internationaler Deutscher Meister zu werden.
    Nach fünf Kämpfen konnte die vollblinde Friederike Scherret in der Klasse B1 unter 57 Kg den sechsten Platz für Sinzheim als beste Deutsche erreichen.

    B R A V  O     Friederike
    Zum vollständigen Bericht

     

    27.01.2018: Kreis Einzelmeisterschaft m/w U12 in Pforzheim

    Großartiger Turnierauftakt 2018 unserer U12 Judoka
    1. Platz: Julian Armbruster, Adrian Ernst, Alexander Kessler, Alexander Margolien, Max Roller

    2.Platz: Rony Schindler, Daniel Schmitz
    3.Platz: Rouven Brocke

    Ihr habt eine spitzen Leistung abgeliefert wir sind stolz auf euch. Herzlichen Glückwunsch
    zum Bericht
     
    Rebland-Randori Zeit: 10:00-12:00 Uhr; KATA-Training 12:30-14:00 Uhr
    19.01.19 JJKSV Rastatt + KATA-Training 1.-3. Kyu
    (ehemaliges Firmengebäude Diana Werke, Karlstr. 23, 76437 Rastatt)
    02.03.19 BC Malsch
    (Gymnastikhalle der Hans-Thoma Schule, Adolf-Bechler-Straße 11, Malsch)
    30.03.19 Budokai Bühlertal
    (ehemalige Zigarrenfabrik, Hauptstr. 145, 77830 Bühlertal)
    11.05.19 JC Sinzheim
    (Fremersberghalle Müllhofener Str. 18 · 76547 Sinzheim)
    29.06.19 BK Bühlertal *Turnier*+ KATA-Training 1.-3. Kyu
    (ehemalige Zigarrenfabrik, Hauptstr. 145, 77830 Bühlertal)
    13.07.19 SR Yburg Steinbach
    (Kellergeschoss Sporthalle, Meister-Erwin-Str. 5, 76534 Baden-Baden)
    19.10.19 BC Greffern
    (Untergeschoss Schwimm- und Sporthalle, Pappelweg, 77836 Rheinmünster)
    23.11.19 JJKSV Rastatt
    (ehemaliges Firmengebäude Diana Werke, Karlstr. 23, 76437 Rastatt)
    14.12.19 SR Yburg Steinbach *Abschlussveranstaltung*
    (Kellergeschoss Sporthalle, Meister-Erwin-Str. 5, 76534 Baden-Baden)


    Rebland Randori? Was steckt dahinter? Klick mich
    IMG_2263
     
    10.12.2017: Prüfung zum 2. DAN   - G R A T U L A T I O N -
    Nach langer Vorbereitung, viel Schweiß, viel Training und nochmals Training mit etlichen Höhen und Tiefen bestanden heute unsere Trainer Sarina Ridinger, Christian Schnäbele und Daniela Zalewski ihre Prüfung zum 2. DAN.
    Der Judo CLub Sinzheim ist verdammt Stolz auf euch.

    D A N K E und Herzlichen Glückwunsch

    mehr anzeigen
     

    Supertolles Ergebnis für den Judo Club Sinzheim e.V.

    Beim 20. Winner Schneemann Turnier in Schwetzingen war der Judo CLub Sinzheim e.V. mit 15 Judoka am Start und konnte folgendes hervorragendes Ergebnis erzielen.
    Wir sind verdammt stolz auf unsere Judoka.    B R A V O     das habt ihr toll gemacht. 
    1. Platz Fabian Ossinski U10, Adrian Ernst U12, Roni Schindler U12, Emily Tondera U12 
    2. Platz Julian Armbruster U10, Annika Schweitzer U12, Anna Ernst U12, Lina Lorenz U12, Alex Margolin U12, Jakob Simeon U12, Lara Kappler U12

    3. Platz Tobias Wirtz U10, Linus Simeon U15
    5. Platz Jakob Maquet U15, Rouven Weiler U15
     
    22.10.2017: Kurpfalzturnier der Jahrgänge U12/U15 in Viernheim. 
    Herzlichen Glückwunsch  an alle

    U12
    1. Platz: Emily Tondera, Nicklas Zalewski 
    3. Platz: Lina Lorenz
    7. Platz:
    Daniel Schmitz, Jakob Simeon


    U15
    2. Platz: Lara Kappler, Linus Simeon
    5. Platz: Moritz Münscher
     

    14.10.2017: Bezirksmannschaftsmeisterschaft U12 in Karlsruhe

    Anna, Lina, Emily und Annika erkämpften sich und für den Judo Club Sinzheim e. V. den tollen 2ten Platz. Wir sind stolz auf euch. Vielen Dank an Antonio für die Betreung und das Coaching

    B R A V O    Mädels  

    Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz 

     
    LEMU15_Dirk_Timo_Graf
     
    Timo Graf zum dritten Mal in folge Badischer Landesmeister in seiner Gewichtsklasse
    Dirk Graf  erkämpft sich einen tollen fünften Platz.
    Ein riesen B R A V O. Gratulation
    Am Samstag, den 07.10.2017 fand in Waldshut-Tiengen die Badische Landesmeisterschaft der Altersklasse U15 statt.
    Der Judo Club Sinzheim war mit 2 Judoka am Start..... mehr lesen
     
          19.09.2017 Kanufahrt     
    - Superschöner Tag wars -
    zur Bildergalerie
     
    Rebland-Randori Zeit: 10:00-12:00 Uhr; KATA-Training 12:30-14:00 Uhr
    19.01.19 JJKSV Rastatt + KATA-Training 1.-3. Kyu
    (ehemaliges Firmengebäude Diana Werke, Karlstr. 23, 76437 Rastatt)
    02.03.19 BC Malsch
    (Gymnastikhalle der Hans-Thoma Schule, Adolf-Bechler-Straße 11, Malsch)
    30.03.19 Budokai Bühlertal
    (ehemalige Zigarrenfabrik, Hauptstr. 145, 77830 Bühlertal)
    11.05.19 JC Sinzheim
    (Fremersberghalle Müllhofener Str. 18 · 76547 Sinzheim)
    29.06.19 BK Bühlertal *Turnier*+ KATA-Training 1.-3. Kyu
    (ehemalige Zigarrenfabrik, Hauptstr. 145, 77830 Bühlertal)
    13.07.19 SR Yburg Steinbach
    (Kellergeschoss Sporthalle, Meister-Erwin-Str. 5, 76534 Baden-Baden)
    19.10.19 BC Greffern
    (Untergeschoss Schwimm- und Sporthalle, Pappelweg, 77836 Rheinmünster)
    23.11.19 JJKSV Rastatt
    (ehemaliges Firmengebäude Diana Werke, Karlstr. 23, 76437 Rastatt)
    14.12.19 SR Yburg Steinbach *Abschlussveranstaltung*
    (Kellergeschoss Sporthalle, Meister-Erwin-Str. 5, 76534 Baden-Baden)


    Rebland Randori? Was steckt dahinter? Klick mich
     
    30.09.2017: Bezirks-Einzelmeisterschaft U15 Hockenheim2017
    Mit drei Podest Plätzen und einem fünften Platz kehrte der Sinzheimer Judo Club von der U15 Bezirks-Einzelmeisterschaft in Hockenheim nach Hause, bei der man mit vier Judokas vertreten war.
    Lara Kappler konnte sich nach ihren  Kämpfen einen tollen zweiten Platz sichern, ebenso Timo Graf. Sein Bruder Dirk Graf musste sich in seiner Gewichtsklasse erst im Finale um den Bezirksmeister
    geschlagen geben und errang den zweiten Platz. Linus Simeon erreichte bei starken Gegnern den fünften Platz.
    Durch ihre Platzierungen haben sich alle für die Teilnahme an der Landes-Einzelmeisterschaft in Waldshut-Tiengen qualifiziert die am 07.10.2017 sattfindet.
    Ein grosses B R A V O an alle und wir drücken euch ganz fest die Daumen für Samstag.
    Rebland_Randori_und_Geburtstag_2017
     
    Am Samstag, den 16.09.2017 fand bei uns das Reblandrandori statt von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
    Anschließend feierten wir unser 10 Jähriges bestehen.
    Mehr Informationen und die Bildergalerien gibt es hier oder auf die Bilder klicken

Entstehung und Entwicklung des Judo Club Sinzheim e.V.

Im Juli 1997 fanden erste lose Gespräche mit einigen Mitgliedern des damaligen Vorstandes des TB Sinzheim statt. Im November des gleichen Jahres wurde über die Einrichtung eines Judoanfängerkurses im Turnerbund gesprochen. Auf 8 x 8 m trainierten im April gleichen Jahres 35 Kinder in 2 Gruppen.
Im November 1998 startete man den dritten Anfängerkurs mit weiteren 24 Kindern und die Akzeptanz in der Gemeinde bei Eltern und Kindern schien keine Grenzen zu haben. Zuvor wurde die Abteilung im September 1998 offiziell beim Badischen Judoverband angemeldet und im Dezember fanden die ersten Gürtelprüfungen statt. Im Januar 1999 zog man von der Turnhalle in Sinzheim nach Kartung in die Gymnastikhalle, so konnte man die Matte für die mittlerweile 4 Gruppen an einem Nachmittag auflegen und nacheinander mit allen Kindern und Jugendlichen trainieren. Die Suche nach einem kleinen, aber eigenen Raum wurde forciert und man fand im Kreis der Judoka eine kleine Räumlichkeit (50 m² Mattenfläche) die man ausbauen und für Anfängerkurse sowie für die Kleinsten nutzen konnte. Ab September 2001 fand das Judo-Training 2 x pro Woche in der Gymnastikhalle des ehemaligen Waisenhauses St. Vinzens auf einer festen Mattenfläche von über 100 m² statt.

Seit 1999 nahmen Judoka auch auf Turnieren des badischen Judoverbandes teil. Erste Erfolge waren erste, zweite und dritte Plätze auf Kreisebene, zweite u. dritte Plätze auf Bezirksebene sowie ein Landesmeister u. Landesvizemeister U11/U13 im gleichen Jahr. Ab Januar 2000 wurde daher eine Fördergruppe für 12 begabte und leistungswillige Kinder U11 – U15 eingerichtet, um diese zweimal pro Woche tranieren zu lassen. Ab Oktober 2001 trainieren aufgrund des guten Zuspruchs der Anfängerkurse über 120 Judoka in der Judoabteilung des Turnerbundes, die Jugend und Juniorengruppe für über 14 – Jährige wuchs auf 20 Teilnehmer mit einem Altersdurchschnitt von 17 Jahren.

Im Jahr 2006 sollte mit dem Anbau an die vereinseigene Turnhalle des TB Sinzheim die Judoabteilung schließlich ein langfristiges Zuhause finden. Nicht zuletzt hatten zahlreiche Erfolge und der große Zuspruch durch die Kinder und Jugend der Gemeinde sowie eine konsequente Öffentlichkeitsarbeit der Judoabteilung auch die Gemeindeverwaltung und deren Rat überzeugt dem Turnerbund mit einer großzügigen finanziellen Unterstützung die Baumaßnahme zu ermöglichen.

2006-judo-halle_0180

Anbau Halle 2006

Im Spätjahr 2006 bezog die Judoabteilung die neuen Räume, man hoffte hier endlich eine langfristige Perspektive zu haben. Ein Dojo, in dem keine Matten (immerhin 100m²) auf- oder abgebaut werden müssen, dies war auch in vielen Gesprächen gegenüber der Vorstandschaft des Turnerbunds zum Ausdruck gebracht worden, selbstverständlich wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Dojo zu den freien Zeiten jederzeit für Sportarten, die auf den Matten ausgeübt werden können, zur Verfügung steht. Leider plante die Vorstandschaft des Turnerbundes das Dojo auch mit Sportarten zu belegen, für die die Matten mindestens 1x wöchentlich auf- und abgebaut werden sollten. In der Konsequenz folgte schließlich der Rücktritt des Abteilungsleiters und des gesamten Trainerstabes. Auf der dazu am 31.01.2007 einberufenen Abteilungsversammlung wurde zwar ein Kompromissvorschlag von Seiten des Vorstandes des Turnerbundes an die rund 80 anwesenden Eltern und aktiven Judokas unterbreitet, aber die Enttäuschung war zu groß, das Vertrauen in den Turnerbund zerrüttet.

2007-judo-neues-dojo-web

Das neue Dojo im Kloster St. Vinzens 2007

Mit großer Mehrheit sprachen sich die anwesenden Eltern und Aktiven für die Gründung eines eigenständigen Judovereins aus. Nach mehreren vorbereitenden Sitzungen im Bezug auf Satzung, Zusammensetzung des Vorstands, der erfolgreichen Suche nach einer Trainingsstätte, Renovierungs- u. Umbauarbeiten mit vielen freiwilligen Helfern aus der Elternschaft und aktiver Jugendlicher, fand am 27.02.2006 um 19.30 Uhr im Sinzheimer Hof die Gründungsversammlung Judo Club Sinzheim statt. Bald war eine Vorstandschaft gefunden und die Aufgaben verteilt. Unter dem Vorsitz von Michael Welsch wurde der Eintrag ins 2007-bt-jcs-gruendungVereinsregister, die Gemeinnützigkeit und die Mitgliedschaft im Badischen Judoverband beantragt. Im Namen des Judo Club Sinzheim e.V. konnte Cheftrainer Harald Schneider bereits am 15.03.2007 die Judoka wiederum im neu renovierten Dojo St. Vinzens auf 102m² (vom befreundeten Judokan Bretten) geliehener Mattenfläche begrüßen. Zum ersten Training waren auch zahlreiche Vorstandsmitglieder anwesend, welche den Sportlern alles erdenklich Gute im „neuen Dojo“ wünschten. Ein weiterer großer Schritt folgte als am 05.04.2007 eine komplett neue Mattenfläche in den modernen (badischen) Farben rot (Sicherheitsfläche) und gelb (2x Kampfflächen) angeliefert wurde. Unter dem Einsatz vieler freiwilliger Helfer wurden die Matten ins Dojo getragen und verlegt sowie mit Rahmenhölzern gegen Rutschen gesichert. Einige Formalien sind noch zu erledigen, aber schon im April 2007 trainieren bereits rund 70 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit großer Freude im neuen Dojo. Und die Planungen für erste Wettkampfteilnahme, Safari und der Durchführung von Gürtelprüfungen sind schon voll im Gange.

Ausführliche historische Info über unser Judoangebot findet man im „Fremersberger“ Ausgabe 4, erhältlich z.B. bei der VR Bank Sinzheim und einigen Sinzheimer Geschäften.

Comments are closed.