10.02.2018: Internationale Deutsche Meisterschaft der Sehbehinderten in Heidelberg

Erfolgreicher Auftritt des Judo Club Sinzheim e.V. bei der Internationalen deutschen Meisterschaft der Sehgeschädigten in Heidelberg

Die seit einem Jahr beim Judo Club Sinzheim e.V. trainierende, blinde Friederike Scherret trat am 10.02.2018 bei der IDEM der Sehgeschädigten im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar, gegen die internationale Konkurrenz für Sinzheim an. Auf dem mehrtägig, großangelegten, professionell ausgerichteten Turniers. Trafen sich über 100 Kämpfer aus 14 Nationen mit dem Ziel internationaler Deutscher Meister zu werden. In ihrem Wettkampfdebut stellte sich die sinzheimer Judoka nach anfänglicher Unsicherheit angstfrei und entschlossen ihrer brasilianischen Gegnerin, welche auch als spätere Turniersiegerin die Matte verlassen sollte.

Im weiteren Verlauf der Meisterschaft musste sich Friederike noch gegen zwei US Amerikanerinnen, eine Weißrussin und eine Russin behaupten.

Nach fünf Kämpfen konnte die vollblinde Friederike Scherret in der Klasse B1 unter 57 Kg den sechsten Platz für Sinzheim als beste Deutsche erreichen.

Sowohl für das mitgereiste Trainerteam, wie auch für die Kämpferin stellte die Internationale deutsche Meisterschaft der Sehgeschädigten in Heidelberg eine neue Erfahrung auf hohem Niveau und eine noch größere Herausforderung dar. Die Kämpferin und der Judo Club Sinzheim e.V. freuen sich im nächsten Jahr erneut in Heidelberg an zu treten.